Impressum

Manfred Gaul

Sangita Institut für Klang und Yoga
Liebergstr. 23
52385 Nideggen

Telefon: +49 (0)2425 205320
Fax:
E-Mail: info@sangita.de
 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz (ID): 70 938 782 143
 

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Allgemeine Nutzungsbedingungen 


Wenn sie mit den folgenden Nutzungs- und Zugangsbedingungen nicht einverstanden sind, bitte wir sie vom gebrauch dieser Website abzusehen.
Wir behalten uns das Recht vor alle Bedingungen und Inhalte, Nutzungsbedingungen und Geschäftsbedingungen sowie Liefer- und Verkaufsbedingungen jeder Zeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Daher bitten wir Sie bei weiterem Besuch die Änderungen auf dieser Website durchzusehen und zur Kenntnis zu nehmen
Die Website wird vom Sangita-Institut entwickelt und administriert.
Die nicht autorisierte Nutzung oder der Mißbrauch dieser Inhalte oder sonstiger Materialien ist ausdrücklich verboten und stellt eine Verletzung der Urheberrechte als auch Markenrechte und sonstiger Schutzrechte dar.

Haftungsbeschränkung                                                                                               
Wir haben die Inhalte die Sie auf dieser Website vorfinden, aus internen Quellen und externen Informationen nach bestem Wissen und Gewissen mit Sorgfalt zusammengestellt. Wir bemühen uns, dieses Informationsangebot stetig zu erweitern und zu aktualisieren

Die Inhalte auf dieser Website dienen ausschließlich dem Sangita-Institut, und ihrem Service. Für die Vollständigkeit oder Richtigkeit der Informationen auf dieser Website übernehmen wir keine Garantie. Informationen können nicht mehr aktuell sein. Informationen auf dieser Website sollten Sie überprüfen, bevor Sie diese  verwenden. Sie sind nicht von einer eigenen Prüfung unserer aktuellen Informationen und Hinweise zwecks Benutzung oder Eignung für Ihre beabsichtigten Verfahren und Zwecke befreit. Die Beutzer dieser Website erklären sich damit einverstanden, auf diese Website und deren Inhalte auf eigenes Risiko zuzugreifen. Weder Sangita und deren Urheber noch Dritte, die in die Erstellung, Produktion oder Übermittlung dieser Website involviert sind, sind haftbar für Schäden oder Verletzungen, die sich aus dem Zugang oder der nicht Zugangsmöglichkeit, der Nutzung oder Unmöglichkeit der Nutzung dieser Website oder aus dem Umstand, dass Sie sich auf eine Information, die auf dieser Website enthalten ist, verlassen, entstehen.

Links und Drittanbieter
Diese Website enthält auch Links oder  Hinweise auf Websites Dritter. Diese Links zu den Websites Dritter stellen keine Zustimmung zu deren Inhalten seitens Sangita dar. Das Herstellen von Verbindungen zu diesen Websites, geschieht auf eigene Gefahr des Benutzers. Sangita übernimmt keine Verantwortung und Haftung für die Verfügbarkeit oder den Inhalt solcher Websites und keine Haftung für Schäden oder Verletzungen, gleich welcher Art, aus der Nutzung solcher Inhalte entstehen.


Informationen die von Ihnen bereitgestellt werden
Nutzer der Website sind hinsichtlich Inhalt und Richtigkeit in vollem Umfang für alle Informationen, die sie an Sangita senden, dafür verantwortlich, dass Rechte Dritter nicht verletzt werden. Der Nutzer ist damit einverstanden, dass Sangita diese Informationen speichert und für geschäftliche Zwecke verwendet. Sangita ist insbesondere befugt, den Inhalt solcher Mitteilungen, einschliesslich Ideen, Erfindungen, Konzepte, Techniken oder Know How, das darin enthalten ist, zu nutzen, einschliesslich der Entwicklung, Herstellung und /oder Vermarktung von Produkten oder Services, und diese Information zu reproduzieren und uneingeschränkt dritten Parteien zugänglich zu machen.


Anwendbares Recht
Jegliche in Verbindung mit der Website oder deren Benutzung auftretenden Rechtsansprüche oder Prozesse unterliegen der Auslegung der Gesetze der Bundesrepublik Deutschland, mit Ausnahme der Regelungen des Internationalen Privatrechts und des einheitlichen Gesetzes über den internationalen Kauf beweglicher Sachen aufgrund des Haager-Kaufrechtsübereinkommens vom 1964-07-01 und des UN-Kaufrechtsübereinkommens vom 1980-04-11.

 

 

AGB Ausbildung und Seminare



Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Ausbildung zum Klangtherapeut

                                                       1. Ziel und Gegenstand der Ausbildung
Ziel und Gegenstand der Ausbildung ist die Wissensaneignung im Bereich der angegebenen Seminare. Im Bereich Ausbildungie soll sie dem Teilnehmer die Kenntnisse und Fähigkeiten vermitteln, durch die er das  Wissen in der Praxis anwenden kann.
                                                        2. Ausbildungsbeginn
Mit dem Tag, an dem der Teilnehmer den ersten Seminartermin beginnt, startet der Ausbildungsbeginn.
                       
                                                        3. Zertifizierung
Während des Ausbildungsseminars kann der Teilnehmer die Betreuung des Sangitateams in Anspruch nehmen, um sein Praktikum durchzuführen. Die Zertifikate verpflichten den Ausgebildeten zu einem Verhalten im Einklang mit den Lehrinhalten des Studiums, wenn er sich auf dieses Zertifikat bezieht. Bei grobem Missbrauch kann das Sangitateam dem Absolventen das Zertifikat nach entsprechender Abmahnung wieder entziehen. Falls der Teilnehmer nicht die gesamten Seminartermine absolvieren kann, so erhält er ein      Zertifikat über die absolvierten Themenbereiche.

                                                       4. Ausbildungsmaterial
Das gesamte Ausbildungsmaterial ist im Preis enthalten und geht in das Eigentum des Teilnehmers über.                         Das darf an Dritte nicht weitergereicht werden.

                                                        5. Ausbildungsgebühren
Die Ausbildungsgebühren entsprechen den Angaben auf dem Anmeldeformular. Die Gebühr umfasst die Ausbildung vor Ort und das Ausbildungsmaterial . Bei Rechnungserhalt sind 30  % der Teilnahmegebühr sofort zahlbar, der Restbetrag spätestens 4 Wochen vor Beginn der Ausbildung oder nach gesonderter Vereinbarung. Zahlungsvereinbarungen können individuell abgestimmt werden; sie sind auf dem Anmeldeformular festzuhalten. Bei vereinbarter Ratenzahlung erfolgt eine regelmäßige, monatlich, aufeinander folgende Überweisung zum 01. des Monats.
                                              
                                                      6. Rücktritt von der Ausbildung
Nach der Anmeldung kann der Teilnehmer innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen von der Ausbildung zurücktreten. Zahlungen die für diese Ausbildung schon geleistet wurden, werden in voller Höhe zurückerstattet. Tritt der Teilnehmer nach Verstreichen  dieser Frist zurück, jedoch spätestens 4 Wochen vor Beginn der Ausbildung, so werden
10 % der Ausbildungsgebühren einbehalten. Die Kündigung muss schriftlich erfolgen. Tritt der Teilnehmer später als 2 Wochen vor Beginn der Ausbildung zurück, so werden  15 % der Ausbildungsgebühren einbehalten.

                                                      7. Rücktritt während der Ausbildung
Tritt der Teilnehmer zurück nachdem er bereits Ausbildungsseminare besucht hat, so wird von seinem  Gesamtbeitrag der Anteil einbehalten, der dem Einzelwert der bereits abgelaufenen Kurse des Ausbildungsjahres entspricht, zuzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 20% auf den Restbetrag. Erfolgt der Rücktritt später als 2 Wochen vor Beginn der nächsten Ausbildungsseminare, so wird für diese Kurse ebenfalls der volle Betrag des  anteilsmässigen Einzelpreises einbehalten.
Das Sangitateam behält sich das Recht vor, Sie freibleibend von allen Bedingungen, menschlich fair zu behandeln, zu betreuen und gemeinsam entsprechende Lösungen zu finden, die nicht wirtschaftlich ruinieren.                   

                                                      8. Terminverlegung
Bei nachweisbarer Krankheit (ärztliches Attest) oder höherer Gewalt, die den Teilnehmer an der Teilnahme eines angemeldeten Seminars hindern, kann er ohne Kosten an einem späteren Seminartermin teilnehmen.
                                                           
                                                      9.Verantwortung
Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich und ihre/seine Handlungen inner- und außerhalb der Gruppe und muss für verursachte Schäden selbst aufkommen. Wir weisen darauf hin, dass in unseren Seminaren keine Heilbehandlungen erfolgen. Die Teilnehmer verpflichten sich, körperliche oder psychische Erkrankungen, die ein Risiko für die Seminarteilnahme bedeuten könnten, mit dem eigenen Arzt/Therapeuten zu besprechen und die Seminarleitung davon in Kenntnis zu setzen. In den ersten drei Schwangerschaftsmonaten kann die Ausbildung nicht begonnen werden. Die Seminarleitung kann Teilnehmer für die Fortsetzung eines Seminars ausschließen, wenn die weitere Teilnahme eine nicht zu verantwortende Überforderung dieser Person, anderer Gruppenmitglieder oder der Leitung bedeuten könnte. Ein Anspruch auf Rückzahlung der schon geleisteten Seminargebühren besteht in diesem Falle nicht werden jedoch vom Sangitateam berücksichtigt.

                                                     10.Vertragliche Sicherheit
Die Bestehenden Regeln dieser Anmeldung, gelten für den Teilnehmer und Sangita. Die Themeninhalte sind im Angebot enthalten.

 
 

Hier finden Sie uns


Liebergstr. 23
52385 Nideggen

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter 

02425 205320
0157 58966999

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.